Aufbau

Es bilden sich zwei Teams. Großer Raum, am besten Halle und noch besser draußen. Mittellinie und Spielfeldbegrenzungen markieren.

Material

Kein Material

Ablauf

Es werden Figuren einstudiert. Der Ritter streckt ein imaginäres Schwert nach vorne weg mit beiden Händen und ruft laut: „Ha!“. Die Prinzessin stellt sich seitlich hin und streicht sich sanft über die eigene Wange und sagt: „Haaaa…“. Der Drache nimmt beide Hände geöffnet nach oben und vorne gestreckt und brüllt: „Waaaaahhh!“. Jetzt wird Schnick Schnack Schnuck mit diesen Figuren gespielt. Die zwei Teams sprechen sich still und geheim vor der anderen Gruppe ab, welche Figur sie darstellen möchten. Dann treffen sich beide Teams an der Mittellinie. Die Spielleitung zählt und auf 3 zeigen beide Teams ihre Figur. Hier gelten die Regeln: Ritter besiegt den Drachen. Der Drache frisst die Prinzessin. Prinzessin gewinnt das Herz des Ritters.

Variationen

Entweder spielt man als Gruppen gegeneinander und zählt die Gewinnpunkte oder als Fangspiel. Dazu stellen sich beide Teams, wie oben beschrieben, an die Mittellinie in einer Reihe gegenüber voneinander auf. Auf Kommando der Spielleitung zeigen die beiden Gruppen ihre Figuren. Die unterlegene Gruppe muss nun sich von der gewinnenden Gruppe flüchten in ihren sicheren Bereich am Ende des Spielfelds. Alle abgeschlagenen Spieler wechseln die Seiten.

Clownsnase – Zirkusdirektor – Clown

Die Clownsnase wird dargestellt, indem ich mir die Hand auf die Nase lege. Der Clown nimmt beide Hände an die Wange, schaut verwundert und formt den Mund zu einem „O“. Der Zirkusdirektor legt beide Hände in die Hüfte, schaut streng und brummt. Clownsnase, Zirkusdirektor und Clown. Clown setzt Nase auf. Zirkusdirektor vertreibt den Clown aus dem Zirkus. Clownsnase gewinnt gegen Zirkusdirektor.

Samurai – Tiger – Oma

Der Samurai hat ein Samuraischwert in der Hand und hält es neben sich nach oben gerichtet und macht Samuraigeräusche. Der Tiger nimmt beide Hände und streckt sie mit der Handfläche nach vorne von sich und brüllt: „Waaaaahhh!“. Die Oma geht am Stock und sützt sich darauf ab. In der anderen Hand hat sie eine Bratpfanne und hält diese über ihren Kopf. Samurai schlägt Tiger. Oma schlägt Samurai. Tiger frisst Oma.

Altersgruppe

Ab 4 Jahren.

Spieldauer

15-20 Minuten

Hinweise