Ein kulturelles Bildungsprojekt der Kinder- und Jugendeinrichtung Olof-Palme-Zentrum der Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH, der Heinrich-Seider-Grundschule und den Kulturpiloten aus Berlin. Das Projekt findet im Stadtteil Gesundbrunnen/Brunnenviertel im Bezirk Mitte in Berlin statt. Wir möchten auf die Straße und als Artisten der Straße Freude verbreiten. Wir werfen uns mit allem was wir haben in die Manege.Durch Humor und Leichtigkeit versprühen wir ein Umfeld zum spielerischen Lernen und regen zur Selbsterfahrung unserer Teilnehmer_innen an. Ein Projekt zum Lachen und für das Herz.

Wir vermitteln Grundlagen der Akrobatik, Artistik und Zirkus den Kindern näher zu bringen. Darin Raum finden werden Methoden der Zirkus- und Theaterpädagogik, sowie auch der Clownerie.

Das lernen wir:

  • Grundlagen des Zirkusspiels
  • Einführung in Clownerie und Artistik
  • Kostüme, Maske und Requisite
  • Selbstbewusstsein fördern
  • Förderung der Kreativität und des eigenen Ausdrucks
  • Handlungskompetenz entwickeln
  • Interaktions- und Kommunikationsfähigkeit stärken
  • Gruppengefühl entwickeln und stärken

WANN?
Wöchentlicher Kurs, Termin wird noch bekanntgegeben.


WO?
Olof-Palme-Zentrum
Kinder- und Jugendeinrichtung
Demminer Straße 28
13355 Berlin
Beschreibung (pdf)


KOSTENLOSE ANMELDUNG